Samstag, 10. Oktober 2020

Bau Gashebelkasten

Viele "kleine" Dinge kommen am Schluss zu einem Ganzen zusammen... So auch Einzelteile die zu einem Gashebelkasten zusammengehören, der wiederum den Führerraum der 109 vervollständigt.... 

Ausgangslage: Bild in eingebauter Position im Cockpit und Aufnahme der Replik / Vorlage.


 

Der Bau des Kastens konnte mit Vorlage einer hervorragenden Replik angegangen werden.  Der Stein des Anstosses hier war die gebogene Form der Oberkante. Die Linie ist nicht gleichmässig, sondern besteht aus mehreren Segmentbogen. So wurde, wie so oft auch für andere Teile, eine Gegenform hergestellt und das Alublech anschliessend getrieben. Der Erfolg stellte sich nicht auf den ersten Anhieb ein, ein paar Versuche waren nötig, bis alles passte.  


 

Es müssen 2 Kanten gebördelt werden, kein einfaches Unterfangen.




Der "Körper" des Kastens war dann eine eher einfachere Angelegenheit. Oben wurde noch die Rastung und Anschlag gefertigt und angepasst. Anschliessend wurden die Teile vernietet.

 

Das fast fertige Ergebnis, kann sich sehen lassen! 

 


Wider ein Schmuckstück mehr, dass seiner endgültigen Montage harrt.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.