Dienstag, 25. August 2015

Bau Motorabdeckung 12

Doch- es geht weiter!
Der Bau der oberen Motorabdeckung kommt nun so richtig in die Gänge. Nachdem nun das Gefrickel mit den Kleinteilen und dem inneren Gerüst abgeschlossen ist, kann es nun wider mit grossen Schritten voran gehen.


Hier noch der Rahmen für den Kühlstoffdeckel, an den Spant angepasst.

Weiter wurden nun Kartonstreifen des Profils gefertigt, und in die freien Zwischenräume eingefügt.


Hier eine nähre Aufnahme der erwähnten Kartonprofile.


Das Gerüst, hier noch nicht vernietet. Für die Herstellung der Streben und Spannten hat sich Hegi eine eigene Technik angeeignet, die, wie ersichtlich, zu einem akkuraten Ergebnis geführt hat.

Nun werden in die Zwischenräume Hartschaumblöcke eingefügt und an die Kartonprofile angepasst.
(Der schwarze Schnee kommt wider).


So sieht dann der Fortschritt aus. Hier die fertigen Schusskanäle. Die werden nun als Einzelteile aus GFK hergestellt. Nach der Entnahme sollen sie getreu dem Original zurechtgeschnitten und in die Haube eingefügt werden. Die Haube wird ein Mix aus GFK und Aluteilen werden. Die mehr oder weniger geraden Flächen sollen in Alu ausgeführt sein, was komplexe Formen aufweist kommt in GFK.

1 Kommentar: