Sonntag, 6. Januar 2013

Flügel im Bau 2

So Leute, hab länger nichts neues gepostet, da hol ich doch mal nach.

Erst aber noch : Alles Gute zum neuen Jahr an alle!

Im November und Dezember wurde eifrig an den Flügeln und Querruderflächen und Landeklappen weiter gearbeitet.

Hier eine der Formen zur Herstellung der Rippen. Sie werden über Holzformen getrieben, jeweils ein Satz links und rechts.

Hier das Ergebnis.

  compQR.jpg
Querruder im Bau: Die Rippen sind  an einen Holz-Holm montiert. Unten die 1:1 Lehre mit dem Riss der Rippen.

 Eine exakte Planung ist natürlich Voraussetzung für eine solche Arbeit.


 Risszeichungen

Ein Knackpunkt war bisher die Lager und Anlenkungen. Wunderbarerweise hatten Hegi die Gelegenheit an einem Original-Flügel Abmasse und Zeichnungen zu fertigen, da die Teile eher kompliziert sind. Das rot gerandete ist an Ort und Stelle vom Original abgetragen worden.


So schaut der aktuelle Stand aus: Ruder und QR Fläche rechts fertig zum Beblechen. Bespannt werden die Flächen erst ganz zum Schluss.


 Die Ruderflächen und QR an Ort und Stelle.


Blick auf die Flügelfläche. Die Linien markieren Nietenreihen, die zum Zeitpunkt der Aufnahmen noch zu erstellen waren.


Nebenbei ein Schnappschuss aus der "Flügellaube":

 Dieses Teil da (etwa gleich alte wie die 109 eigentlich währe) wurde angeschafft für....

.... das DA! Flügelbleche fertigen!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen