Freitag, 13. Dezember 2013

Bau Motorabdeckung 6

Wie ich schon im vorhergehenden Post erwähnt habe, ist die Planung und die Erstellung der Formen für die obere Motor- und die Waffenabdeckung im gange.

Hier nun ein paar Bilder von Hegi dazu.


Der gesamte Aufbau auf dem Rollwagen. Muss ja einfach zu bewegen sein, da ja das Tagesgeschäft auch erledigt werden will und somit die Haube nicht im Weg stehen soll.





Der Gerätebretträger und die Rumpfmakette.


Hier das bereits fertige Profil für die Haube auf der Treibelehre.




Pläne prüfen, Messen, wider nachrechnen. Es ist nicht einfach mit unvollständigem oder verschieden lautendem Planmaterial und vielen Variablen an die Arbeit zu gehen.
Da der Haubenträger auch am Motor befestigt ist (Zylinderbänke, Auspuffe) wird es zur Ermittlung der endgültigen Masse wohl unumgänglich sein, den Rumpf mit Motor in die exakte waagrechte zu legen um auf diese Fixpunkte aufzubauen. Dazu muss natürlich auch der Motor in seiner endgültigen Lage befestigt sein. Aus der Rumpflängsachse heraus ergibt sich die Achslage der Propellerwelle.
Es ist noch ein schönes Stück Arbeit , bis sich dann die Form erzeugen lässt.

Falls wer Planmaterial und Bilder der betreffenden Teile hat, welche er zur Verfügung  stellen könnte, ist Hegi um jede Hilfe dankbar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen