Donnerstag, 6. Juni 2013

Motorenträger und Gerätebrettträger

Motorenträger in Progress:
Hegi hat die Holzkiste Masstechnisch noch abgeändert. Nun entspricht Oberkante Kiste der Oberkante DB601. Hier sieht man den Rumpf horizontal ausgebleit mit montiertem "Motor".
Es fehlen noch die Anschlüsse oben zwischen Träger und Rumpf. Nach erfolglosem Suchen der oberen Trägeranschlüsse, sind die nun in Eigenproduktion auf gutem Wege. (Man erinnere sich an die Drehmaschine).

Wie Ihr sehen könnt, verzeigt die Stütze unten auf den D-Beschlag ziemlich stark. Dies rührt daher, dass ja die Beschläge aus einem Landeunfall stammen und von Hegi gerichtet wurden. D.h. zum Teil mussten Schnitte angebracht, in Form gerichtet und frisch geschweisst werden. Dies betrifft nun auch die Aufnahme für die Abstützung. Die Teile sind wirklich massiv, immerhin muss der Beschlag ja die Kräfte von Fahrwerk und Motor aufnehmen. Hier wird es auch nichts anderes geben als ein wenig nachzuhelfen....


Der bestellte Gerätebrettträger ist nun auch angekommen. Das Holzgerüst vom Windschutz ist nur Maquette.

Hegi ist momentan richtig im Saft. die linke Fläche ist oben mit Blechen fertig, nur noch mal wider gefühlte 2 Mio Nieten zum setzten...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen